HR-Software-Spezialist HR Campus tauscht die GL aus

HR Campus, Spezialist für HR-Software und -Services, bekommt einen neuen CEO. Nach über 20 Jahren als Geschäftsleiter übergibt der Gründer Marek Dutkiewicz auf Anfang 2020 die Geschicke der Zürcher Firma an Moritz Marti und ein Team. Dutkiewicz bleibt Mitglied im Verwaltungsrat.
 
Die Nachfolgeregelung sei über mehrere Jahre zusammen mit der Universität St. Gallen erarbeitet worden, teilt HR Campus mit. Es handelt sich um einen Generationenwechsel: Neben Moritz Marti werden auch die langjährigen Angestellten Simone Burgener und Daniel Burgener sowie die beiden Söhne von Marek Dutkiewicz in der fünfköpfigen Geschäftsleitung Einsitz nehmen.
 
"Das Unternehmen setzte schon früh auf Kontinuität und Innovation, in dem es als eines der ersten HR-Beratungsunternehmen in der Schweiz in die Cloud-Technologie und die Verjüngung der Firma investiert hat", teilt die Firma mit.
 
HR Campus zählt rund 160 Mitarbeiter an den beiden Zürcher Standorten Dübendorf und Madetswil. Der SAP-Goldpartner ist auf HR-Software, -Services und -Beratung spezialisiert. (ts)