Datastore ernennt Stefan Beeler zum neuen Geschäftsführer

Stefan Beeler (Foto: Xing)
Datastore erhält einen neuen Geschäftsführer, das meldet der Value Add Distributor. Es handelt sich um Stefan Beeler, laut Xing aktuell Head of Alliance Management und seit rund vier Jahren bei Datastore.
 
Zuvor war der Betriebsökonom rund 15 Jahre bei EMC.
 
Beeler ist Nachfolger von Alexander Wenzler, der Datastore wegen "unterschiedlicher Auffassung der strategischen Ausrichtung" im April 2019 verliess. Interimistisch leitete Verwaltungsratspräsident Alfred Winkler das Unternehmen.
 
Beeler wird laut Mitteilung ab 1. Dezember die Gesamtleitung des Unternehmens übernehmen und werde "die Geschäftstätigkeiten in enger Zusammenarbeit mit unseren bewährten Herstellern, Resellern und Serviceprovidern im gewohnten Rahmen weiterführen". Er werde zudem neue Geschäftsfelder erschliessen und auch die Datastore-Strategie weiterentwickeln.
 
Die interne Wahl eines neuen Geschäftsführers überrascht nicht. Winkler erklärte gegenüber inside-channels.ch im April, er sehe keinen Bedarf, einen neuen Geschäftsleiter von aussen zu holen.
 
Abgänge in diesem Kontext gibt es bei Datastore laut Mitteilung nicht zu verzeichnen: Mirella Fischer, Marco Mazzotti und Nathan Reiczyk bleiben GL-Mitglieder wie nach einer Reorg im Juli exklusiv bei inside-channels.ch vermeldet.
 
Datastore zählt laut Eigenangaben aktuell 37 Mitarbeitende an zwei Standorten.
 
Auch Beelers Vorgänger Wenzler hat eine neue Funktion inne: Seit September ist er Leiter der Geschäftseinheit Solutions von brack.ch/Alltron /Competec Service, wie wir exklusiv vermeldeten. Dort soll er das VAD-Geschäft von Alltron ausbauen. (mag)