Digitec Galaxus breitet sich weiter im stationären Handel aus

Mit der inzwischen elften Filiale ist Digitec Galaxus nun im ersten Einkaufszentrum des Mutterhauses Migros vertreten. Laut einer Mitteilung bietet der Onlinehändler im "Ladedorf" genannten Zentrum im Solothurnischen Langendorf rund 2000 verschiedene Produkte von Netzadaptern über Handys bis zu Roboterstaubsaugern an.
 
Der Shop ersetze eine Filiale des Migros-Fachhändlers Melectronics, dessen Kundendienst aber weiterhin vor Ort sein wird. Auch werden die bisherigen Mitarbeitenden alle weiterbeschäftigt. Künftig diene die Filiale auch als Abhol- und Rückgabestelle für Bestellungen beim Elektronik-Spezialisten Digitec und beim Online-Warenhaus Galaxus. Beiden Onlineshops verfügten damit in dem Einkaufszentrum über einen Showroom.

Die offizielle Eröffnungsfeier startet am 28. November um 11.11 Uhr und gilt laut Digitec-Galaxus-CEO Florian Teuteberg als "Generalprobe für Black Friday am Tag danach sowie für Cyber Monday am 2. Dezember".
 
Erst Ende Mai hatte die Migrostochter in Dintikon im Kanton Aargau ein neues Lagerhaus mit einer Fläche von mit 10'000 Quadratmetern in Betrieb genommen. Im letzten Jahr war der Gesamtumsatz um 15 Prozent auf 992 Millionen Franken gesteigert worden. (vri)