CEO Martin Vogt verlässt Somnitec (ehemals Vonroll Itec)

Seit 2006 stand Martin Vogt an der Spitze von Somnitec (bis 2018 Vonroll Itec). Nun hat er das Unternehmen offenbar verlassen. Dies berichtet 'IT-Markt' mit Berufung auf ein Schreiben, das die Firma an Kunden und Partner sandte.
 
Der Verwaltungsrat und der CEO hätten sich in gegenseitigem Einvernehmen dafür entschieden, die Zusammenarbeit zu beenden. Dem Bericht zufolge übernimmt COO Vanja Rohr die Aufgaben von Vogt interimistisch. Er ist seit 2011 für das Unternehmen tätig.
 
Vogt war ab Mitte der 1990er-Jahre bei IBM tätig und übernahm 2006 die Geschäftsleitung von Vonroll Itec. Ab 2009 gehörte er dem Verwaltungsrat des Unternehmens an und vergangenes Jahr übernahm er das Präsidium. Wohin es Vogt als nächstes zieht, ist derzeit nicht bekannt. (kjo)