Noser Engineering eröffnet Filiale im Rheintal

Soeben hat Noser Engineering in Landquart neue Büros bezogen. Wie im Mai angekündigt, verdankt sich der Entscheid für das Rheintal als vierten Standort den dort überdurchschnittlich vertretenden mechatronischen und industriellen Firmen.
 
Da deren Produkte vermehrt durch Software unterstützt werden, sieht Noser hier Geschäftspotential für sein Software-Engineering. Die von Markus Gübeli geleitete Niederlassung beschäftigt derzeit fünf Mitarbeitende, wie Gübeli auf Anfrage bestätigt.
 
Laut Noser sollen in naher Zukunft weitere Arbeitsplätze geschaffen und schon bald über 30 Mitarbeitende beschäftigt werden. (vri)