Die Channel-Woche:

Diese fünf Topstories sorgten in der Kalender-Woche 40 für Diskussionsstoff im Schweizer Channel.
 
SBB wählt Public-Cloud-Partner
Die SBB hat vier strategische Partner ausgewählt, die dem Unternehmen in Sachen Public Cloud unter die Arme greifen sollen. Nach einer Ausschreibung im Mai, erfolgte nun der Zuschlag an Amanox Solutions, Innovation Process Technology (ipt), ti&m und Wabion. Die Vertragsdauer beträgt fünf Jahre und pro Partner erwartet die SBB eine Gesamtleistung von zirka zwei bis fünf FTEs pro Jahr. Die Leistungen würden nach Bedarf als Dienstleistung (Auftrag) oder im Personalverleih abgerufen. Die Preisspanne der eingegangenen Angebote belief sich auf 17,1 bis 27,5 Millionen Franken, wie aus der Simap-Publikation hervorgeht.
 
Proventx wird zu Inventx und Fischbacher geht
Die Esentica-Gruppe integriert ihre Dienstleistungssparte Proventx in Inventx. Ab Anfang 2020 wird die Firma aufgelöst und das Geschäft aus Inventx heraus erbracht. Man werde auf diesem Weg insbesondere in den Bereichen Finanzen, Marketing und Personal Synergien nutzen. Abgesehen vom CEO Patrick Fischbacher würden alle bisherigen Proventx-Mitarbeiter auch künftig weiterbeschäftigt, so Esentica-Inhaber Gregor Stücheli auf unsere Anfrage. Für Fischbacher habe man keine adäquate Stelle bei Inventx gefunden. Er wechsle zu Bechtle Steffen.
 
New Business: Hitachi Vantara und die grosse Welt von Big Data
Der ehemalige IBM-Mann Rafael Botor lenkt erst seit Februar 2019 die Geschicke der hiesigen Ländergesellschaft von Hitachi Vantara. Und auch sein Unternehmen ist jüngeren Datums. Im September 2017 wurde die Einheit aus Hitachis Storage-Tochter Hitachi Data Systems (HDS), den IoT-Spezialisten der Hitachi Insight Group und der Analytics-Tochter Pentaho geschaffen. Botor traf sich mit inside-channels.ch zum Gespräch über neues Business, die Partnerlandschaft und die Perspektiven von Hitachi Vantara.
 
Wechsel in der Geschäftsleitung von Tech Data Schweiz
Roland Keller ist ab ersten November für den Operations-Bereich von Tech Data Schweiz verantwortlich und damit Mitglied der Geschäftsleitung. Sein Aufgabenbereich umfasst Business Intelligence, Customer Service, Sales Operations, Beschaffung und IT. Keller war bis anhin und seit mehr als sechs Jahren als Sales Director für die Deutsche und die Italienische Schweiz bei Tech Data. Für die bald vakante Stelle wird ein Nachfolger gesucht. Interimistisch übernimmt Gabriele Meinhard, Managing Director Tech Data Schweiz.
 
HPE, HP und DXC ziehen in den Walliseller Glatt Tower
Ab Frühjahr 2020 hat HPE eine neue Schweizer Zentrale. Auf zwei Stockwerken im Walliseller Glatt Tower wird der Konzern seine neuen Büros beziehen. Hier finden ebenfalls die andere Ex-Hewlett-Packard-Hälfte HP Inc. sowie das HPE-Spin-off DXC, das 2017 mit CSC fusionierte, neue Räumlichkeiten. HPE Schweiz hat seinen alten Sitz in Dübendorf an den Baumarkt Hornbach verkauft und folgt damit dem US-Vorbild. In den USA hat HPE im Rahmen von "HPE Next" bereits 2017 seinen Hauptsitz verkauft, um nach eigenen Angaben "beweglicher zu werden". Der Mietvertrag am alten Standort ist ausgelaufen und konnte nicht mehr verlängert werden.
 
Übrigens: Am 1. Oktober feierte inside-channels.ch seinen 15. Geburtstag. Ein paar Eindrücke der Feier finden Sie in diesem Artikel sowie in einer Facebook-Bildergalerie.
 
Nie mehr eine Story verpassen? Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter!