Unblu erhält drei neue Verwaltungsräte

Marcel Nickler
Gleich drei neue Verwaltungsräte meldet der Software-Anbieter Unblu.
 
Der erste ist Marcel Nickler, den man von BearingPoint kennt und weil er seit erstem August auch Verwaltungsrat von Adnovum ist sowie ab Oktober interimistischer Leiter der Firma. "Seine Erfahrung im Aufbau von kooperativen Partnernetzwerken wird ein grosser Gewinn für Unblu sein, da das Unternehmen seine Partnerkanäle weiter ausbaut", so das Basler Unternehmen, das Adnovum zu den bisherigen Partnern zählt.
 
Laut Handelsregister hat Nickler Basler Wurzeln, ebenso wie der zweite neue Verwaltungsrat, Andreas Sturm. Dieser war laut Mitteilung in Verwaltungsratsmandaten und Geschäftsführungen bei mehreren Schweizer Banken tätig, insbesondere im Kantonalbanken-Umfeld. Speziell sein Background in Produktentwicklung und Markteinführung soll Unblu voranbringen.
 
Ebenso als Verwaltungsrat eingetragen ist neu Jens Rabe, seit über sechs Jahren bei Unblu und aktueller Chief Operating Officer. "Seine Expertise hat Unblus Richtung und Wachstumsstrategie mitgeprägt", wird seine Wahl begründet.
 
Unblu-Mitgründer und CEO Luc Haldimann bleibt der Firma natürlich erhalten; er begründet den Schritt so: "Das Geschäft hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt, und mit ihm sind auch die Führungsbedürfnisse des Unternehmens gewachsen."
 
Er selbst wurde kürzlich als Verwaltungsrat der ebenfalls in Basel beheimateten Karakun gewählt.
 
Unblu hat seine Software laut Eigenangaben in über 120 Banken implementiert und kürzlich ein Büro in Frankfurt eröffnet. (mag)