Logitech: Die Ära De Luca geht zu Ende

Die Aktionäre von Logitech haben an einer Versammlung in Zürich Wendy Becker zur neuen Verwaltungsratspräsidentin gewählt. Dies hatte der Verwaltungsrat im Juli vorgeschlagen, nachdem ihr Vorgänger Guerrino De Luca angekündigt hatte, nicht mehr für das Amt kandidieren zu wollen.
 
Auch wenn De Luca noch im Verwaltungsrat bleibt, geht bei Logitech damit eine Ära zu Ende. De Luca war rund zehn Jahre lang CEO des waadtländisch-amerikanischen Unternehmens, bevor er 2008 das Amt des Verwaltungsratspräsidenten übernahm. De Luca löste in diesem Amt damals den legendären Mitgründer von Logitech, Daniel Borel, ab.
 
Wendy Becker ist seit 2017 Mitglied des Verwaltungsrats von Logitech. Zuletzt arbeitete sie von 2012 bis 2013 als COO und bis 2015 als CEO von Jack Wills Limited, einem britischen Hersteller und Vertreiber von Markenkleidung. Davor war sie unter anderem Group Chief Marketing Officer bei Vodafone sowie Managing Director bei TalkTalk. (hjm)