Check Point schnappt sich den nächsten Disti in der Schweiz

Distributor Infinigate und Security-Anbieter Check Point arbeiten in Zukunft in der Schweiz zusammen. Der neue Vertrag für die gesamte DACH-Region besiegelt für Check Point nach Also und Arrow die dritte Disti-Partnerschaft hierzulande.
 
"Unser strategischer Fokus bei Check Point liegt besonders auf neuen Technologien, der Stärkung des Partnergeschäftes und der Neukundengewinnung. Darum haben wir uns für Infinigate als Value Added Distributor im Raum DACH entschieden", begründet Sonja Meindl, Check Point Country Manager Schweiz und Österreich, die neue Partnerschaft. Man erhoffe sich dank dem Schritt neue Partner und Geschäftsfelder in der Alpenregion zu erschliessen.
 
Infinigate vertreibt das Check-Point-Portfolio nun in insgesamt acht europäischen Ländern. Zur neuen Partnerschaft sagt André Koitzsch, Managing Director von Infinigate Schweiz: "In Kombination mit effizienten Management-Tools passt dies genau zum Infinigate-Ansatz, unsere Partner unabhängig vom Marktsegment lösungsorientiert in Security-Themen – vom Perimeter über den Endpoint bis hin zur Cloud – zu unterstützen." Besonders im Enterprise-Bereich werde das Infinigate-Portfolio ideal ergänzt. (ts)