Dell stellt Chromebooks für Business-Kunden vor

Dell bringt neue Geräte für Business-Kunden auf den Markt. Bei den Geräten, "Latitude 5400 Chromebook Enterprise" und "Latitude 5300 2-in-1 Chromebook Enterprise", handelt es sich um die ersten Chromebooks von Dell, die speziell für den Einsatz im Unternehmen konzipiert wurden. Sie sind mit dem Google-Betriebssystem Chrome Enterprise ausgestattet und würden sich besonders gut für Cloud-Anwendungen eignen, schreibt der Hersteller in einer Mitteilung. Beide Modelle sind ab sofort verfügbar.
 
Die Chromebooks lassen sich laut Angaben auf der Dell-Website mit Intel Core i5 und i7 CPUs der achten Generation ausstatten und verfügten über bis zu 1TB SSD-Speicherplatz und 32GB-RAM. Arbeitsspeicher, SSD oder Akku lassen sich laut Hersteller aufrüsten und austauschen. Die Chromebooks sind in den Grössen 13- und 14-Zoll zu haben. Zudem verfügen sie über Breitband-LTE-Anbindung. Der Hersteller verspricht daneben ein ganztägige Akkulaufzeit. ExpressCharge erlaube es zudem, den Akku innert einer Stunde auf bis zu 80 Prozent aufzuladen.
 
Das Betriebssystem Chrome Enterprise erlaube es IT-Administratoren Richtlinien für Chromebooks im gesamten Unternehmen zu implementieren. Ausserdem können IT-Admins die Chromebooks mit der im Frühjahr 2019 von Dell vorgestellten Management-Lösung Unified Workspace verwalten. Sie erlaube es Unternehmen, so die Mitteilung weiter, unterschiedliche Endgeräte unabhängig von ihrem Betriebssystem bereitzustellen und mit Support zu unterstützen. (kjo)