Mobilezone stärkt mit zwei kleineren Übernahmen das B2B-Geschäft

Mobilezone übernimmt die Unternehmen Mobilit und IT Business Services mit Hauptsitz in Härkingen. Mit den Zukäufen stärke man das B2B-Geschäft in der Schweiz, schreibt Mobilezone in einer Mitteilung.
 
Zum Kaufpreis werden keine Angaben gemacht. Gemeinsam beschäftigen Mobilit und IT Business Services 14 Mitarbeitende und erzielten laut Mitteilung im vergangenen Jahr einen Bruttogewinn von drei Millionen Franken. Die verkaufenden Gesellschafter bleiben im Unternehmen und sollen die Weiterentwicklung des B2B-Bereichs von Mobilezone vorantreiben.
 
IT Business Services wurde 2003 gegründet und ist als Distributor im Bereich der Telekommunikation tätig. Mobilit entstand 2012 als Spin-off von IT Business Services und ist auf das Mobile-Device-Management spezialisiert. Die beiden Firmen betreuen eigenen Angaben zufolge gut 150 Fachhändler und IT-Unternehmen in der Schweiz. (kjo)