Igel schafft neue Partnerkategorie

Igel schafft eine neue, vierte Partnerkategorie "Solution Provider", die für Consultants konzipiert ist. Dies meldet das Unternehmen. Es handle sich um "einen logischen Schritt. Nachdem wir unsere Vertriebsstruktur gerade im Enterprise-Bereich angepasst und ausgebaut haben, gilt es jetzt im Bereich Consulting verstärkt auf IGEL aufmerksam zu machen", lässt sich Patrizia Fioretti, Director Channel Sales bei Igel Technology, vernehmen.
 
Die Mitteilung erläutert zum Programm, dass es um Vertrieb von Software und Services bei Grossunternehmen gehe und "für Projekte mit einem Mindestvolumen von 1'000 Lizenzen". Wenn man einen entsprechenden Deal rechtzeitig anmelde, erhalte man "eine fünfprozentige Backend-Marge".
 
Die Partner werden von Igel gewählt und die Firma verlangt technische Qualifikationen. Der Hardware-Vertrieb, das klassische Igel-Business, ist im Programm nicht enthalten. Die Lieferung werde über einen weiteren Igel-Partner abgewickelt.
 
Die bisherigen Partnerkategorien Platin, Gold und AIP (Authorized Igel Partner) bleiben bestehen. (mag)