Couchbase will mit neuem Chef Partnerprogramm ausbauen

Rainer Stähle ist der Director Partner & Alliances von Couchbase im DACH-Raum und Eastern Europe. Er soll mit verschiedenen Programmen die Partner "bei einem schnellen und erfolgreichen Go-to-Market" unterstützen, wie es in der Couchbase-Mitteilung heisst.
 
Stähle bringe nach acht Jahren in verschiedenen Management-Positionen bei VMware und vorher bei StorageTechnology und diversen Distis langjährige Channel-Erfahrungen mit.
 
"Die Innovationen und Produkte von Couchbase sind auf dem Markt noch zu wenig bekannt. Mein Ziel ist es, das Partnerprogramm weiter auszubauen, gemeinsam mit unseren Partnern zu wachsen, um für unsere Endkundenprojekte eine qualifizierte Unterstützung bieten zu können", lässt sich Stähle zitieren.
 
Couchbase ist Anbieter einer Backend-Daten-Management-Plattform von Use Cases wie Online-Shopping, Streaming und IoT-Applikationen auf NoSQL-Basis.
 
Die Partnerseite listet für die Schweiz rund 15 Namen auf, im Wesentlichen Schweizer Niederlassungen multinationaler Firmen. Laut 'CRN.com' hat der Datenbankspezialist das erste "formelle" Partnerprogramm anfangs 2018 lanciert. Nun arbeite Couchbase an einem Race-to-Revenue-Programm sowie einem Projekt-Registrierungs-Tool, so die Mitteilung. (mag)