Kudelski Security erhält neuen Chef

Andrew Howard.
Per Anfang August wird Andrew Howard, bisher CTO, als neuer CEO die Zügel bei Kudelski Security übernehmen. Howard arbeitet seit 2016 für den international tätigen Cybersecurity-Arm der Kudelski-Gruppe. Bisher war er als CTO für Forschung, Engineering, Produktentwicklung und -Strategie verantwortlich. Als neuer Chef soll er nun insbesondere die Entwicklung neuer Technologien forcieren.
 
Sein Vorgänger Rich Fennessy leitete Kudelski Security vier Jahre lang. André Kudelski, VR-Präsident und CEO der Kudelski-Gruppe zeigt sich sehr zufrieden mit seiner Arbeit in den vergangenen Jahren. Fennessy habe Kudelski von einem Schweizer Security-Dienstleister zu einem internationalen Security-Lösungsanbieter transformiert. Er sei wesentlich dafür verantwortlich gewesen, dass Kudelski Security letztes Jahr einen Umsatz von 150 Millionen Dollar erreichte und von internationalen Marktforschern wie Gartner, IDC, Forrester und Frost & Sullivan aufs Radar genommen wurde. (hjm)