SPIE Schweiz fusioniert Töchter

Pierre Savoy, CEO von SPIE Schweiz.
SPIE Schweiz führt die Tochtergesellschaften Hamard, Fanac & Robas, Electrotech und SPIE MTS "Smart Building" unter dem Dach von SPIE MTS zusammen. SPIE Schweiz, eine Tochtergesellschaft der SPIE-Gruppe, ist auf multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation spezialisiert. Mit der Fusion wolle man die Präsenz auf dem Schweizer Markt harmonisieren und das multitechnische Dienstleistungsgeschäft stärken, schreibt das Unternehmen.
 
Zum Portfolio von SPIE MTS Smart Building gehören Leistungen in den Bereichen Strom, Sicherheit, Telekommunikation, IT-Netze, Haustechnik und Multimedia-Dienstleistungen. Kunden sind sowohl private Unternehmen als auch öffentliche Einrichtungen.
 
"Durch die sich aus dieser Integration ergebenden Synergien positioniert sich SPIE MTS als globaler Partner in den Märkten 'Smart City', 'e-fficient Buildings', 'Energies' und 'Industry Services'", sagt Pierre Savoy, CEO von SPIE Schweiz. (kjo)