UPC nistet sich bei Mobilezone ein

An drei Mobilezone-Standorten hat UPC Shop-in-Shops eröffnet. Auf einer im UPC-Design gestalteten Fläche, finden Kunden Angebote aus dem Bereich Mobiltelefonie, Internet, Festnetz und TV, teilt Mobilezone mit. Die drei Shops wurden in Mobilezone-Filialen in Thun, Zürich und Emmen eröffnet. Für das Mobil-Angebot setzt UPC seit Anfang Jahr auf das Netz von Swisscom.
 
Kunden würden in den Mobilezone-Filialen nach wie vor Beratung zu den Angeboten von allen anderen Anbietern wie Swisscom, Salt und Sunrise erhalten, betont Mobilezone in der Mitteilung. Das Mobilezone-Filialnetz umfasst rund 120 Shops in der Schweiz sowie rund 90 Standorte über Partnershops in Deutschland. (kjo)