Unic bietet mit einem Startup-Partner auch ein Compliance-Tool

Die Digitalagentur erweitert ihr Angebot um Compliance und Security. Der Unic-CISO erklärt, warum.
 
Die Zürcher Digitalagentur Unic geht mit dem Basler Startup CISS eine Partnerschaft ein und setzt auf dessen Governance-, Risk- und Compliance-Lösung 360inControl.
 
Normative und gesetzliche Anforderungen für Unternehmen würden stetig zu nehmen, heisst es in einer Mitteilung. Deshalb setze Unic 360inControl nicht nur im eigenen Haus ein, sondern biete die SaaS-Lösung auch den Kunden an.
 
"Unic hat in den vergangenen Jahren konstant in Sicherheit investiert; als – nach unserer Kenntnis erste grosse Digitalagentur in der Schweiz – mit ISO 27001 Zertifizierung haben wir letztes Jahr einen weiteren Meilenstein erreicht. Die Anforderungen im Compliancebereich haben rasant zugenommen, weshalb wir hier ein professionelles Tool zur Unterstützung hinzugezogen haben", schreibt Fritz von Allmen, Chief Information Security Officer und Datenschutzbeauftragter bei Unic, auf Anfrage von inside-channels.ch.
 
Man sehe auch bei den Kunden, dass Security und Datenschutz zunehmend auf der Tagesordnung stehen, und wolle deshalb den Service mit einem Angebot zu Compliance und Security erweitern. 360inControl werde von Unic in der Schweiz wie auch in Deutschland angeboten.
 
"Wir sehen hier einen Trend hin zu internationalen Normen, sowohl bei gesetzlichen Anforderungen wie der DSGVO als auch bei Standards wie ISO 9001 oder ISO 27001. 360inControl verfügt über Sets an Controls, die im deutschsprachigen Raum an Gewicht gewinnen", so von Allmen.
 
Gerade bei der DSGVO bestehe noch viel Informationsbedarf. "Die gesetzlichen Anforderungen in diesem Bereich entwickeln sich, und die Umsetzung ist oft mit Fragen behaftet. Ein Assessment mit 360inControl kann eine rasche Orientierungshilfe geben und die Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigen."
 
Entwickelt wurde 360inControl vom Basler Startup CISS und ist seit 2018 auf dem Markt. 360inControl bietet eine SaaS-Lösung für die Digitalisierung und Zentralisierung von Governance, Risk & Compliance (GRC), Informations-Sicherheitsmanagement (ISMS), Datenklassifizierung sowie Audit- & Assessment-Management an.
 
Man habe sich bei Unic bewusst für diese junge Weblösung entschieden. "Die zugrundeliegende Architektur bietet noch viel Potential für Entwicklungen, die künftigen Features auf der Roadmap bringen uns sowie unseren Kunden noch viel Mehrwert", schreibt von Allmen.
 
360inControl sei bereits in dieser jungen Phase mit bemerkenswerten Alleinstellungsmerkmalen ausgestattet, wie einer Verschlüsselungstechnik eines Partners, die CISS zum Provider von "Zero Knowledge" mache. Positiv überrascht habe zudem "die effektive Zeitersparnis bei der Durchführung von internen Audits und Assessments". (paz)