Apple Schweiz-Chef Schmucki wird pensioniert

Bei Apple Schweiz kommt es zu einem Abgang an der Spitze: General Manager Adrian Schmucki sei pensioniert worden, sagte ein Apple Schweiz-Sprecher auf Anfrage zu einem entsprechenden Artikel der 'Luzerner Zeitung'. Zu einem Nachfolger wollte der Techkonzern keinen Kommentar abgeben.
 
Laut der Zeitung wurde der 58-jährige Schmucki frühpensioniert. Er hatte sein Amt an der Spitze von Apple Schweiz am 1. September 2006 angetreten. Damals kam er von Orange und löste Roger Brustio ab, der das Unternehmen verliess. (Keystone-sda/ts)