SolarWinds erweitert Netzwerkmanagement-Portfolio

Mit der neu vorgelegten Network Insight-Unterstützung für Palo Alto Networks und Verbesserungen der eigenen Orion-Plattform biete man IT-Experten mehr Transparenz der Daten und eine höhere Skalierbarkeit. Das jedenfalls verspricht Solarwinds in einer Mitteilung zur Aktualisierung der Tools.
 
Konkret vereinfache Network Insight das Management komplexer Netzwerkgeräte, indem die richtigen Informationen zur eindeutigen Rolle jedes Geräts im Netzwerk geliefert werden, heisst es weiter. Wobei nun auch die Networks-Firewalls von Palo Alto unterstützt werden. So können jetzt auch bei diesen Produkten die Sicherheitsrichtlinien analysiert, deren Änderungen im Laufe der Zeit abgebildet und der Datenverkehr untersucht werden. (vri)