Grosser BIT-Auftrag ist vergeben

Von den fünf vom Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) Ende letzten Jahres ausgeschriebenen Aufträge über rund 40 Millionen Franken für SAP-Dienstleistungen sind vier Zuschläge erfolgt. Die im Bedarfsfall unter den Zuschlagsempfängern in einem Wettbewerb zu vergebenden Leistungen, gingen für die Realisierung SAP BI-Projekten an die Regensdorfer Itelligence, die Berner Incor, an Sopra Steria in Urdorf sowie an die Rapperswiler CubeServ. Um dieses Los 1 mit einem Volumen von 15 Millionen Franken waren im BIT 15 Offerten eingegangen.
 
Für Wartung, Support, Change-Aufgaben und das Dispatching von SAP-BI sind im zweiten Los mit einem Beschaffungsvolumen von 12,1 Millionen Franken die MSG Systems in Regendorf beziehungsweise die Novo Business Consultants in Bern ausgewählt worden.
 
Für die SAP-Unterstützungsdienstleistungen (Wartung, Support, CRs) im HR-Bereich des dritten Loses, das einem Volumen von 6,1 Millionen Franken entspricht, sind von vier Anbieter neben der AT Solution Partner aus Olten wiederum Incor und Novo Business Consultants ausgewählt worden.
 
Für das vierte Los, für das vier Angebote eingereicht wurden, gingen die Zuschläge für die 4,1 Millionen Franken zur Unterstützung beim Support der BI-Fachstelle an ValueBI in Zofingen, Business & Decision in Ittigen und Vorburger Consulting in Cham. (vri)