Ergon schnürt Security-Produkte zu neuem Paket

Ergon Informatik hat ein neues Security-Produkt entwickelt, ein API Security Gateway. Dieses wird nun mit der bisherigen Airlock Suite bestehend aus Web Application Firewall (WAF) und Customer Identity and Access Management (cIAM) zu einem neuen Gesamtpaket gebündelt. Es nennt sich Airlock Secure Access Hub.
 
Roman Hugelshofer, Managing Director Application Security beim Zürcher Software-Haus, glaubt, dass die von den Komponenten des Access Hubs abgedeckten Sicherheitsfunktionen heutzutage zusammengehören. "Der Trend zeigt klar in Richtung einer Verschmelzung von Application Security, API Protection und Access Management".
 
Damit ändert sich auch der Verkaufsprozess teilweise. "Bislang gingen viele Anbieter von Sicherheitslösungen den Weg, über einzelne Komponenten zu sprechen und deren Vorteile einzeln zu zeigen. Das aber kann Lücken in der IT-Sicherheit hinterlassen. Wir drehen das Prinzip um und vereinen unsere WAF, unser Customer IAM und den API Security Gateway in einer Lösung. Danach gehen wir auf die einzelnen Funktionen dieses Gesamtpakets ein." (hjm)
 
(Interessenbindung: Ergon ist Technologie-Partner unseres Verlags.)