Micro Focus ernennt neuen Channel-Chef im DACH-Raum

Felix Kugler wurde per 1. April zum neuen Channel-Chef von Micro Focus ernannt. Beim Unternehmen soll er den indirekten Vertrieb neu aufstellen, wie 'Channel Partner' berichtet und das Unternehmen auf Anfrage bestätigt. Kugler übernimmt die Rolle von Hendrik Haas.
 
Kugler war zuletzt bei HP und HPE tätig. 2017 wechselte er als Key Account Manager zu Micro Focus. Nach dem Abschluss der Fusion von Micro Focus mit der Software-Sparte von HPE soll er nun als Director Channel Sales DACH die zuvor getrennten Vertriebskanäle unter dem neuen Partnerprogramm zusammenführen. Dieses wurde im März 2019 angekündigt.
 
Das Unternehmen will sämtliche Produkte aus dem umfangreichen Portfolio in einem weltweit einheitlichen Programm zusammenfassen. In den Jahren zuvor ist Micro Focus durch Übernahmen – etwa von Borland und Attachmate – und durch die Fusion mit HPE-Software zu einem breiten Portfolio aus Softwareprodukten aus verschiedenen Bereichen gekommen. Auch Produktseitig habe sich das Unternehmen neu aufgestellt, wie 'Channel Partner' schreibt. Die Lösungen sind in die vier Kernbereichen Enterprise DevOps, Hybrid IT Management, Predictive Analytics sowie Security, Risk and Governance gegliedert.(kjo)
 
Update (06.05.2019): Der Artikel wurde ergänzt.