Crealogix zieht in die "Greencity" im Süden von Zürich

So soll das Quartier "Greencity" 2021 aussehen. Bild: Losinger Marazzi
Bis 2021 soll im südlichen Zürich zwischen Zürichsee, Sihlwald und Uetliberg das erste zertifizierte 2000-Watt-Areal der Schweiz entstehen. In dieser "Greencity" wird auch die Bankensoftware-Schmiede Crealogix ihre neuen Büros beziehen.
 
Man habe mit Crealogix einen "langfristigen Mietvertrag" für die obersten drei der elf Stockwerke des Gebäudes Pergamin eins unterzeichnet, schreibt die Bau- und Immobilienfirma Losinger Marazzi in einer Mitteilung. Die Räumlichkeiten von Crealogix erstrecken sich über 3800 Quadratmeter.
 
"Die Flächen sind für unsere Prozesslandschaft massgeschneidert. Und wir können dabei sein, wenn ein neuer Stadtteil mit City-Flair entsteht", lässt sich Crealogix-CEO Thomas Avedik zitieren.
 
Bereits im November dieses Jahres ist Crealogix umgezogen. Die Umzugskartons mussten allerdings nur einen Kilometer weit geschleppt werden: Nämlich von der Baslerstrasse 60 in Altstetten an die Badenerstrasse 694. Warum man bereits umgezogen ist und nun in knapp zwei Jahren in den Kreis Zwei will, beantwortete Crealogix bis Redaktionsschluss nicht. (ts)