Der Consumer-Chef von Huawei-Schweiz geht

Daniel Meier, bislang Schweiz-Chef von Huaweis Consumer Business, verlässt das Unternehmen. "Zuerst werde ich mir eine kleine Auszeit gönnen, bevor ich dann wieder eine neue Herausforderung annehmen werde", schreibt er in einer E-Mail an Geschäftspartner, die 'IT-Markt' vorliegt. Es sei seine eigene Entscheidung gewesen, Huawei zu verlassen.
 
Meier war ab 2012 als Vice President Consumer Business Group bei Huawei Schweiz tätig, und wurde mit dem Aufbau des Mobilfunkgeschäftes der Chinesen in der Schweiz betraut. Davor arbeitete er im Sales-Bereich bei HTC und LG. Ab 2000 war er mehrere Jahre bei Samtel und später bei Samsung tätig. (kjo)