HP stellt Security und "as-a-Service" ins Zentrum neuer Produkte

Im Rahmen seiner Partnerkonferenz HP Reinvent kündigt HP im Halbtagesrhythmus neue Services und Produkte an.
 
Darunter finden sich diverse "as-a-Service"-Angebote unterschiedlicher Art, welche zum "Everything-as-a-Service"-Konzept des Konzerns gehören.
 
HP DaaS Proactive Security Service erweitert das Angebot im Device-Bereich. Hier will man damit Geld verdienen, dass Antivirenprogramme nicht völlige Endpoint-Sicherheit garantieren. Es handle sich um einen eigenständigen Schutz von Dateien und beim Surfen auf Windows-10-PCs, der erweiterte Schutzmöglichkeiten biete. Dazu zählen Malware-Schutz für Computing-Endpunkte in Echtzeit sowie Bedrohungsanalysen. Wenn Technologie allein nicht genügt, so treten Service-Experten auf den Plan.
 
Parallel veröffentlicht HP eine neue Produktreihe der HP Envy Laptops und x360s. Diese seien in der Schweiz voraussichtlich ab April 2019 verfügbar.
 
Auch im Druckerbereich will HP bei RFI und RFQ vermehrt mit Security argumentieren können. Und die Partner sollen darauf verweisen, dass HP-Drucker die Anforderungen der US-Bundesbehörde National Institute of Standards and Technology mit den NIST-Standards erfüllen könne. Der Konzern erinnert an sein vor einigen Monaten gelaunchte Bug-Bounty-Programm, welches eine Branchenpremiere gewesen sei. Mit einem integrierten Überwachungssystem für ein- und ausgehende Malware samt Selbstreparaturfunktionen soll der Endkunde zusätzlich überzeugt werden.
 
Nicht zuletzt wird auf Sicherheitstrainings hingewiesen. 700 Partner hätten diese bislang genutzt, betont HP in fetten Buchstaben.
 
Unter diesen Prämissen stellt HP sein neues, beziehungsweise überarbeitetes LaserJet-A3-Portfolio (E700- und E800-Produktreihen auch für KMU) und A4-Portfolios (neue HP A4 EcoSmart LaserJet 500- und 600-Serien) vor. Sie sind am ersten Mai, beziehungsweise ersten Juni über Vertriebspartner oder direkt über HP verfügbar.
 
"Kunden haben zunehmend höhere Ansprüche an Technologie. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern wird immer wichtiger", lässt sich Anne-Sophie Hadberg, General Manager, EMEA Personal, zur Philosophie von HP zitieren. (mag)
 
Interessenbindung: HP ist ein wichtiger Sponsor und Werbepartner.