Atos und Unify wollen mehr Atos-Produkte in den Channel bringen

Der französische IT-Konzern Atos ist hauptsächlich als IT-Dienstleister unterwegs, hat aber auch Standardprodukte im Angebot, sowohl Software als auch Hardware. Für einige dieser Produkte soll nun – via das deutlich Channel-erfahrenere Tochterunternehmen Unify – vermehrt ein Partnernetz aufgebaut werden. Dies berichtet 'CRN.de'. Die Absicht gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch für unser Land, wie uns der Unify-Schweiz-Chef Drazen Andjelic bestätigte.
 
Um welche Produkte es genau gehen soll, wird gemäss 'CRN.de' von Atos und Unify gegenwärtig noch evaluiert. Laut Andjelic ist die Sache aber zumindest im Falle der Single-Sign-On-Lösung Evidian schon recht weit gediehen. Man führe schon seit längerem Gespräche mit Partnern und habe für einige Komponenten bereits einen Channel.
 
Auch über weitere Produkte, die für Partner interessant sein könnten, führe man gegenwärtig Gespräche mit ihnen. Andjelic erwähnt in diesem Zusammenhang insbesondere eine Cloud-Contact-Center-Lösung sowie HPC-Server der Marke Bullion. (Hans Jörg Maron)