Nutanix baut in der Schweiz weiter aus

Mirko Casarico heuert als Sales Manager bei Nutanix an.
Die Hyperkonvergenz-Spezialisten aus Kalifornien bauen ihre hiesige Filiale weiter aus. Nachdem im letzten Mai Dominique Wüthrich als Channel-Chefin zu Nutanix gestossen war, hat soeben erst Mirko Casarico das Sales Management übernommen. Das berichtet 'IT-Markt'. In einem kurzen Telefonat bestätigt Nutanix-Schweiz-Chef Florian Koeppli den Neuzugang und führt aus, dass sich das Nutanix-Team in der Schweiz bis Mitte Jahr auf rund 30 Mitarbeitende vergrössert haben wird. Damit wächst die hiesige Dependance seit dem Start in der Schweiz Jahr für Jahr um zehn Mitarbeitende.
 
Casarico werde einen Teil der aktuell elfköpfigen regionalen Verkaufsverantwortlichen führen und direkt an ihn rapportieren, so Koeppli zu inside-channels.ch. Als Sales Manager Commercial nehme ihm Casarico damit einen Teil der Aufgaben ab, die er bisher neben seinen Führungsaufgaben zu erfüllen gehabt habe.
 
Der neue Nutanix-Mann ist kein Unbekannter in der Branche. Er kommt vom E-Mail-Verschlüssler Totemo, für den er gut ein Jahr arnbeitete. Zuvor war er seit 2015 erster Country Manager von Trend Micro in der Schweiz. Seine Karriere hat er laut seinem Xing-Profil 1990 im Verkauf bei Revi Informatik und dann Sun Microsystems gestartet. 2006 wechselte er dann zu HP und hatte auch dort verschiedene Funktionen im Account- und Sales-Management inne. Von 2013 bis 2015 stand er dann als Director und Conutry Sales Manager bei Colt Technology Services im Einsatz stand. (vri)