Crypto Schweiz heisst jetzt CyOne Security

Die Crypto Schweiz AG ist vor rund einem Jahr im Rahmen eines Management-Buyouts entstanden. Jetzt gibt sich der Security-Spezialist einen neuen Namen. CyOne Security heisst die Firma nun.
 
Man habe sich bei der Aufteilung in Crypto Schweiz und Crypto International bereits entschieden, dass der Name bei der internationalen AG bleibe und sich die Schweizer Firma innert Jahresfrist einen neuen Namen suche, erklärt CyOne auf Anfrage. Der neue Name solle die Neupositionierung im Schweizer Markt wiederspiegeln und erlaube es, das hiesige Unternehmen von der internationalen AG klar zu unterscheiden.
 
Gleichzeitig vermeldet das Unternehmen einen neuen Standort in Steinhausen bezogen zu haben. Das Areal der Crypto AG wurde 2017 verkauft. CyOne sei dem Kanton Zug treu geblieben, um einerseits die Arbeitsplätze zu erhalten und andererseits weiterhin Synergien mit Crypto International und der Schwesterfirma Infoguard nutzen zu können. CyOne und Infoguard gehören in die gleiche Holding-Gruppe.
 
CyOne beschäftigt eigenen Angaben zufolge rund 50 Mitarbeitende und bietet Lösungen in den Bereichen Informations-, Cyber- und IoT-Security. (kjo)