Management-Rochade bei Crealogix

Oliver Weber
Bei Crealogix hat ein Wechsel im Gruppenmanagement stattgefunden. Das Zürcher Softwarehaus hat im letzten September Oliver Weber, zuvor Chief Operating Officer beim Dokumenten- und Datenmanagement-Spezialisten Arcplace, zu sich geholt und ihn nun als Vice President Digital Banking Switzerland ins Gruppenmanagement aufgenommen. Unter anderem soll Weber, so CEO Thomas Avedik, Crealogix dabei helfen sich "noch stringenter" vom Projekt- zum Produkthaus weiterzuentwickeln. Dies ist ein Plan, den Crealogix bereits seit einigen Jahren verfolgt.
 
Weber hat sich in einem Gespräch mit inside-it.ch im Dezember zu Open Banking und zur Strategie von Crealogix in diesem Bereich geäussert.
 
Gleichzeitig ist Marc Stähli, Senior Vice President Global Sales, aus dem Gruppenmanagement zurückgetreten. Er bleibt aber Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung und soll sich nun voll auf die Verstärkung der internationalen Sales-Aktivitäten konzentrieren. (hjm)