Bechtle kauft eine Security-Firma und einen CAD-Spezialisten

Bechtle verstärkt sich in den Bereichen IT-Security sowie 3D-CAD. Dafür kauft der paneuropäische IT-Händler und -Dienstleister zwei Firmen in Deutschland zu. Man wolle die Marktposition im Wachstumssegment IT-Security ausbauen und jene als Partner des CAD-Softwareherstellers Solidworks festigen, schreibt Bechtle in einer Mitteilung.
 
Zum einen akquiriert der Konzern die Firma R. Bücker EDV-Beratung Datentechnik mit Sitz im ostwestfälischen Hille. Der Spezialist für IT-Security beschäftigt derzeit 43 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 16 Millionen Euro.
 
Zum anderen kauft Bechtle die Firma Coffee aus dem hessischen Angelburg. Das auf CAD-Software spezialisierte IT-Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund zehn Millionen Euro und beschäftigt 70 Mitarbeiter. (ts)