SoftwareONE ernennt Nachfolger für Patrick Winter

Nach dem überraschenden Tod von Mitgründer und CEO Patrick Winter im Sommer übernimmt zum neuen Jahr Dieter Schlosser die Leitung der Geschäftsführung. Das teilt der Stanser Lizenzspezialist SoftwareOne mit. Nach Winters unerwartetem Tod hatte Mitgründer und Verwaltungsratspräsident Daniel von Stockar die Firmen geführt.
 
Schlosser, der 2012 zum Unternehmen kam, habe zuletzt als globaler COO und Leiter Transformation im Einsatz gestanden. Seine Verantwortlichkeiten seien sukzessive von einem Land global ausgedehnt worden. Zugleich sei er massgeblich am Aufbau des skalierbaren Shared-Services-Backbones von SoftwareOne beteiligt gewesen.

Von Stockar attestiert ihm die "richtige Kombination aus Talent, technischem wie strategischem Wissen und Führungsqualitäten". In der neuen Position werde Schlosser nun auch die Integration der kürzlich übernommenen Comparex leiten. Zudem soll unter ihm die nächste Wachstumsphase umgesetzt werden.
 
Laut seinem LinkedIn-Profil hat Schlosser seine Karriere als Industriekaufmann bei Daimler Benz gestartet. Nach knapp 22 Jahren verabschiedet er sich dort als IT-Chef für den asiatisch-pazifischen Raum, den Mittleren Osten, Europa und Afrika, um globaler CIO des Handelskonzerns DKSH zu werden. Nach Stationen beim Rohstoffunternehmen BHP Billiton und gut sechs Jahren beim Singapore Institute of Directors, stiess er vor sechs Jahren zu SoftwareOne. (vri)