"[email protected]" verhilft Migrantinnen zu IT-Jobs

Zwanzig Teilnehmerinnen, sechs haben eine Festanstellung gefunden. Das Projekt ist "eine super Chance" für teilnehmende Firmen, findet Dell EMC.
 
Die Leiter des vom SECO unterstützten Projekts [email protected] ziehen ein positives Fazit. Das Projekt hat das Ziel, qualifizierten Migrantinnen zu einem Einstieg in die Schweizer IT-Berufswelt oder zumindest bei einem ähnlichen geeigneten Arbeitgeber zu verhelfen. Die Bilanz: Von 20 Teilnehmerinnen, die im Frühling mit einer ersten Standortbestimmung starteten, sind sechs unterdessen festangestellt. Sieben weitere haben eine drei- oder sechsmonatige Praktikumsstelle gefunden.
 
Das Erwachsenenbildungsinstitut ECAP führte das Projekt zusammen mit dem Schweizerischen Verband für Weiterbildung SVEB sowie Arbeitsintegration Schweiz durch.
 
Im Rahmen des Projekts wurden anhand von Verhaltens- und Arbeitsproben in einem Assessment die Fähigkeiten und Eigenschaften der Teilnehmerinnen im Hinblick auf das Arbeiten in der ICT-Branche eingeschätzt. In einer persönlichen Orientierung wurden ihnen dann passende Berufsprofile empfohlen. Wenn Sie für einen der Praktikumsplätze ausgewählt wurden, bereiteten Mentorinnen oder Mentoren sie gezielt darauf vor.
 
Im Fazit betonen die Projektverantwortlichen auch, dass nicht alle der Festangestellten nun in der IT-Branche tätig sind. Zum Projekt gehöre auch, den Migrantinnen zu einer realistischen Einschätzung ihrer Situation zu verhelfen. Denn einige von ihnen hätten schlicht zu geringe oder veraltete IT-Kenntnisse, um den Einstieg in die hiesige IT-Branche zu schaffen. Sie wurden aufgrund dessen in Bereichen eingesetzt, wo sie aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung grössere Chancen haben.
 
Lob von Dell EMC Schweiz
Im kommenden Jahr soll eine weitere Staffel von [email protected] folgen, diesmal mit etwa 15 Teilnehmerinnen. Die Verantwortlichen suchen nun nach weiteren Unternehmen, die den Frauen eine Chance geben und dafür Praktikumsplätze anbieten wollen.
 
Ein IT-Unternehmen, welches dieses Jahr solche Plätze angeboten hat, ist Dell EMC Schweiz. Edwin Glas, Talent Acquisition Lead Switzerland bei Dell EMC, ist voll des Lobes für das Programm. "Die zwei Praktikantinnen verfügen über ein fundiertes Fachwissen und eine umfangreiche Erfahrung in ihrem Aufgabengebiet. Sie setzen ihr erworbenes Wissen sehr erfolgreich in die Praxis um und finden sich in neuen Aufgabenstellungen leicht zurecht." [email protected] sei darum auch für Dell EMC "eine super Chance". (hjm)