Suco Informatik: Der "Stift" übernimmt die Macht

Raphael Mehr übernimmt ab Januar 2019 die Leitung der Surseer Suco Informatik. Thomas Hunkeler bleibt VR.
 
Vor 16 Jahren begann Raphael Mehr bei Suco Informatik die Lehre. Ab Anfang 2019 übernimmt er mit nunmehr 32 Jahren die Geschäftsleitung des kleinen aber sehr beständigen Surseer IT-Dienstleisters. Mehr hat diesen Sommer die Ausbildung als diplomierter ICT-Manager abgeschlossen. Firmengründer Thomas Hunkeler bleibt Verwaltungsratspräsident der Suco Informatik, konzentriert sich aber ansonsten auf ein neues, eigenes Geschäft im Bereich IT-Revision und IT-Security. Er berät KMUs, die in Sachen IT-Sicherheit und IT-Revision einen grossen Nachholbedarf haben, so Hunkeler zu Inside-channels.ch.
 
Neue, junge Ideen und die Suco-Philosophie seien "ein Garant für eine erfolgreiche Zukunft", schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Die Nachfolgeregelung erfolge aus einer Position der Stärke, so Hunkeler. Der 57-jährige bleibt "mittelfristig" auch Hauptaktionär der Suco Informatik. Er verschweigt aber nicht, dass er in den nächsten Jahren auch eine Nachfolgelösung im Aktionariat anstrebt. (hc)
 
Hinweis: Suco Informatik gehört zu den den vielen ICT-Dienstleistern der Schweiz, die sich vom "Reseller" zum Service-Provider entwickelt haben. Passend dazu das Thema am 4. Inside Channels Forum am 31.1. in Aarau. Business-Transformation. Einmalig: Channel-Player selbst erzählen in Kurz-Präsentationen, wie sie die Transformation anpacken. Hol dir dein Ticket!