T-Systems managt nun auch Amazon Web Services

Ab sofort biete man gemanagte Services auf Basis der AWS-Cloud an, teilt heute die Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom mit. Konkret stelle man in Sachen AWS Consulting, Migration und Managed-Services zur Verfügung. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit stehe jedoch das Bereitstellen von SAP und VMware-Cloud auf AWS, wird weiter betont.
 
T-Systems nennt die Partnerschaft Teil ihrer Anfang Jahr definierten Strategie "Public Cloud first". Begründet wird der Schritt damit, dass die eigene Kundschaft immer öfter und immer schneller vom klassischen IT-Bezug auf das Cloud-Modell umstelle. AWS könne hier helfen, wachsenden Anforderungen an Geschwindigkeit und Skalierbarkeit zu erfüllen.
 
Die Kooperation sei übrigens nicht vollständig neu. Denn AWS und T-Systems würden schon seit letztem Jahr über die Telekom-Tochter Congstar an einer sicheren Big-Data-Lösung arbeiten. (vri)