Acronis ernennt Michael Hon-Mong zum Europachef

Acronis hat einen neuen Vice President und General Manager Europe. Beim Security- und Backup-Anbieter, der 2009 den Hauptsitz nach Schaffhausen verlegte, wird künftig Michael Hon-Mong den europäischen Markt verantworten.
 
Hong-Mong kommt nach sechs Jahren als Mittel- und Osteuropachef beim Backup- und Recovery-Unternehmen Unitrends zu Acronis zurück. Zwischen 2005 und 2012 war er bei Acronis in verschiedenen Positionen in Vertrieb, Marketing und Management tätig. Ab 2009 war er Managing Director Central and Eastern Europe, wie seinem LinkedIn-Profil zu entnehmen ist.
 
Das 2003 in Singapur gegründete "Schweizer" Unternehmen mit russischen Wurzeln platziert den Europachef nicht im Schaffhauser Hauptsitz, sondern am regionalen Hauptstandort in München.
 
Im Juni hatte CEO Serguei Beloussov anlässlich des 15jährigen Jubiläums erklärt, dass man die Niederlassung in Schaffhausen von 25 auf 75 Personen aufstocken wolle. 2015 zählte das Unternehmen nach eigenen Angaben weltweit 700 Mitarbeiter. (ts)