Cisco holte seine besten Partner auch 2018 auf die Bühne

Die Gewinner 2018 (Foto: @Cisco_CH)
Drei neue Awards aber keine Preise mehr für Architectural Excellence – Cisco Schweiz hat wie jedes Jahr seine besten Partner in insgesamt 14 Kategorien ausgezeichnet.
 
Dabei kam gestern in der Weinkellerei Riegger im Aargauischen Birrhard die Winterthurer Netcloud gleich dreimal zu Ehren: Als Multicloud Partner, Collaboration Partner und als Security Partner of the Year 2018. In der Multicloud-Kategorie wurde erstmals ein Preis vergeben.
 
Swisscom holte sich als Enterprise Partner und in der ebenfalls neu geschaffenen Kategorie Meraki Partner of the Year 2018 zwei Awards ab.

Die übrigen Preisträger des Jahres 2018 waren: Dimension Data als bester Global Accounts Partner, SPIE ICS als ausgezeichneter Public Sector Partner, Keynet als bester Commercial Partner und Itris als Enterprise Networks Partner of the Year 2018.
 
Weiter kürte Cisco eternalNet zum Services Partner seines Geschäftsjahres 2018, Sunrise kam als Cloud & Managed Services Partner zum Preis, Tech Data heimste als Distribution Partner einen Award ein.
 
Ispin erkor man zum besten Application und Software Partner – dies die dritte neu geschaffene Award-Kategorie. Schliesslich ging an VNV aus La Chaux-de-Fonds die Newcomer-Partner-Auszeichnung.
 
Laut einer Mitteilung betonte an der Veranstaltung Roman Schmid, der das Partner- und Solution-Geschäft von Cisco in der Schweiz verantwortet, die Bedeutung der Partner "besonders bei Lösungen mit einem hohen Grad an Automatisierung und bei spezialisierten, vertikalen Digitalisierungsprojekten". Hier sei "die technische Kompetenz unserer Partner bestechend". In einem kurzen Telefonat mit inside-channels.ch unterstreicht Schmid, dass für die Partner generell gelte, "wer auf Software-defined setzt, ist erfolgreich unterwegs." (vri)