Adrian Turrin ist zu Lenovo gewechselt

Adrian Turrin
Die Schweizer Data Center Group (DCG) von Lenovo hat zum 1. August mit Adrian Turrin einen Nachfolger für Roger Müller gefunden. Müller war bereits im März zu Bechtle Steffen als Niederlassungsleiter für den Grossraum Zürich gewechselt. Wie Lenovo heute mitteilt, wird Turrin von Zürich aus den zuletzt rasant gewachsenen Unternehmenszweig leiten und an DACH-Chef Dieter Stehle berichten.
 
Der 47-Jährige habe die Aufgabe die DCG in der Schweiz weiterzuentwickeln und neue Kunden gewinnen. Turrin kommt von Canon, wo er laut seinem LinkedIn-Profil zuletzt gut vier Jahre als Sales Executive arbeitete. Zuvor war er ab 2012 CTO beim IT-Dienstleister Fritz & Macziol und davor ab 2010 im Verkauf für HP tätig. Fast 16 Jahre lang, von 1995 bis 2010, und damit den grössten Teil seiner Karriere stand er in verschiedenen Positionen für IBM Schweiz im Einsatz.
 
Turrin ist diplomierter Wirtschaftsinformatiker und hält einen MBA in Marketing Management. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. (vri)