Surface-Geräte gibt's neu in Consumer- und Business-Versionen

Surface Studio lässt sich zur Bearbeitung von Grafiken, technischen Zeichnungen und ähnlichem mit dem Stift fast in die Horizontale legen.
Gestern Abend hat Microsoft die neuen Produkte der Surface-Linie angekündigt. Auffallend ist, dass Microsoft die Tablets und Notebooks nun in je einer Consumer- und Business-Version anbieten wird. Der Unterschied liegt in der Windows-Version. Wann und zu welchen Preisen die sehr schicken Gerätchen auf den Schweizer Markt geworfen werden, ist gemäss Microsoft Schweiz noch nicht bekannt.
 
Insgesamt gibt es vier neue Geräte aus Redmond. Das Tablet Surface Pro 6: 12,3 Zoll Bildschirm, 13,5 Stunden Akku-Laufzeit und Intel-Prozessoren. Zumindest in den USA wird es eine Consumer-Version mit Windows Home und eine Business-Version mit Windows 10 Pro geben. Die Business-Version wird etwas teurer sein, die genauen Preisunterschiede weiss man aber noch nicht.
 
Auch das Notebook aus dem Hause Microsoft, Surface Laptop 2, wird es in zwei Versionen geben. Sie haben 13,5-Zoll-Touch-Bildschirme und eine Akkulaufzeit von angeblich 14,5 Stunden.
 
Nur in einer Version gibt es die zweite Version des All-In-One-PCs Surface Studio 2. Das umklappbare Gerät hat einen 28-Zoll-Bildschirm, eine USB-C-Schnittstelle und einen Stift mit 4'096 Druckpunkten. Es hat eine Schnittstelle zu XBox Wireless zum gamen. Auch bei diesem Gerät weiss man nicht, wann, zu welchen Preisen und in welchen Versionen es in der Schweiz angeboten wird.
 
Gar nicht in der Schweiz verfügbar wird das neue Surface Headphone sein. (hc)