Markus Weiler ist neuer CEO des Also-Printing-Businesses NRS

Auf Anfang August hat Markus Weiler den Chefsessel bei NRS Printing Solutions übernommen, wie aus seinem Xing-Profil hervorgeht. Der langjährige Alltron-Mitarbeiter löst bei dem Managed-Print-Service-Anbieter für IT-Reseller Daniel Aeberhard ab, der NRS ab 2014 vorstand.
 
Aeberhard war 2009 als Finanzchef zum NRS-Mutterhaus Also gestossen. Der Disti hat den Thuner Printing-Dienstleister NRS 2012 übernommen.
 
Anfang des Jahres hat Aeberhard die IT-Branche verlassen und ist als Geschäftsführer zu Home Instead Senior Care nach Bern gewechselt. Seither hatte interimistisch Tom Brunner, als Chief Customer Officer die Nummer 1 bei Also Schweiz, das Business von NRS verantwortet.
 
Ein Gespräch mit dem neuen CEO war an seinem zweiten Arbeitstag bis Redaktionsschluss nicht möglich und auch bei Also konnte urlaubsbedingt niemand zu Weilers Anstellung Auskunft geben.
 
Weiler ist kein Unbekannter bei dem Disti. Bereits zu Anfang seiner beruflichen Laufbahn arbeitete er schon einmal als Produktmanager im Verkauf bei Also. Dann stand er laut seinem Xing-Profil für Miracom, Gateway, Samsung und LG Electronics im Einsatz, bevor er 2009 zur Alltron stiess. Er bekleidete unter anderem Positionen im Key-Account, als Leiter einer Business Unit und Verkaufsdirektor. Mit dem CEO-Posten hat Weiler nun den nächsten Karriereschritt getan. (vri)