Westcon-Comstor schafft eigene Business Unit für Mitel-Lösungen

Mit einer neunköpfigen Business Unit will der VAD Westcon-Comstor die Channel-Partner in der DACH-Region bei der Vermarktung der UCC- und Cloud-Lösungen von Mitel unterstützen. Geleitet wird die neue Geschäftseinheit von Jessica Hemeter, die seit rund zehn Jahren bei dem Disti tätig ist. Unterstützt wird sie laut Mitteilung von zwei Business Development Managern (BDM) und einem sechsköpfigen Back-Office-Team. Ergänzend kann das Team auf ein Demo-Lab zugreifen, in dem Fachhändler und Endkunden die Mitel-Lösungen selbst begutachten können, heisst es weiter.
 
Bestehende und neue Mitel-Partner erhalten über die neue Geschäftseinheit Zugang zu einer Reihe Value Added Services, schreibt der Distributor. Das Angebot reiche von Global-Deployment- und Logistikservices mit Betreuung in deutscher Sprache über gemeinsame Marketingaktivitäten und Presales-Consulting bis hin zur Unterstützung bei der Installation und Konfiguration der Systeme.
 
Im Zuge des Aufbaus der Business Unit wurde neu Michael Kleene als BDM an Bord geholt. In der Schweiz verantwortet Ingo Donath den Aufbau der Westcon-Comstor-Partnerlandschaft. (kjo)