Die Channel-Woche:

Diese fünf Topstories sorgten in der Kalender-Woche 27 für Diskussionsstoff im Schweizer Channel.
 
Mobiliar übernimmt Bexio
Die Versicherung will mit dem Kauf ihre Position im KMU-Markt "auch digital ausbauen". Laut Analysten beträgt der Übernahmepreis für das 80-köpfige Unternehmen 115 Millionen Franken – beinahe das 35-fache des Jahresumsatzes von Bexio. Wir haben Rouven Mayer, den COO des Business-Software-Herstellers, zu Gerüchten und der künftigen Strategie befragt.
 
Zwei Aargauer Microsoft-Partner verschmelzen
Die beiden Aargauer Unternehmen Whitecoast Solutions und Senergy Services bündeln ihr operatives Geschäft. Damit fassen sie ihre Expertise im ERP- (Synergy) und CRM-Bereich (Whitecoast). Die Annäherung von ERP und CRM zeige sich auch in der neuen Microsoft-Dynamics-365-Strategie.
 
Fünf neue Eigentümer bei Zühlke, darunter der neue CEO
"Zühlke erhält Mitte 2018 voraussichtlich eine (teilweise) neue Führungsriege", hiess es im Herbst. Aus dem "voraussichtlich" ist nun ein "definitiv" geworden. Nicolas Durville ist neuer CEO von Zühlke Schweiz und Philipp Sutter nun Verwaltungsratspräsident der Gruppe. Soweit so gut, denn alles andere wäre eine Überraschung gewesen.
 
Abraxas vertreibt jetzt Abacus (ja, genau)
Abraxas und Abacus gehen eine Vertriebspartnerschaft ein. Mit Abacus ergänze man das Portfolio um eine gefragte Software. Die Ankündigung kommt just an dem Tag, an dem sich Abacus mit dem Kanton St. Gallen und den 69 Gemeinden nach jahrelangem Streit geeinigt hat. Einen direkten Zusammenhang gebe es nicht, aber nach dem Vergleich sei es möglich gewesen, sachlich über eine Partnerschaft zu sprechen, wie Abraxas zu inside-channels.ch sagte.
 
Kletterer erklimmt den Chefsessel von Bechtle Steffen Pratteln
Reto Hänggi hat die Leitung des Systemhauses Bechtle Steffen in Pratteln übernommen. Hänggi war schon 2008 bis 2011 als Verkaufsleiter bei der damaligen Steffen Informatik tätig. Danach war er mehrere Jahre Nationaltrainer im Sportklettern. Im April 2018 kam er zu Bechtle Steffen Pratteln zurück und löst Urs Rudin ab.
 
Nie mehr eine Story verpassen? Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter!