Zwei Aargauer Microsoft-Partner verschmelzen

Michael Imhof (links) und Yves Wunderlin (rechts)
Die beiden Aargauer Unternehmen Whitecoast Solutions und Senergy Services bündeln ihr operatives Geschäft. Die Firmen werden künftig unter dem Namen Senergy Services mit Sitz in Baden-Dättwil weitergeführt. Gemeinsam zählen die beiden Microsoft-Partner aktuell 30 Mitarbeitende – Tendenz steigend, wie es in einer Mitteilung heisst.
 
Michael Imhof von Whitecoast und Yves Wunderlin von Senergy werden die Geschäfte gemeinsam als Managing Partner führen.
 
Beide Unternehmen sind auf Microsoft-Lösungen spezialisiert, wobei Synergy aus dem ERP-Bereich kommt und Whitecoast aus der CRM-Welt. Whitecoast sei bei CRM-Projekten immer wieder auf das Thema ERP gestossen und der Trend, dass die beiden Welten (CRM und ERP) habe abgezeichnet und mit der Microsoft-Dynamics-365-Strategie bestätigt. "Es hat aus diesem Grund sehr viel Sinn gemacht mit Senergy eine mögliche Kooperation zu suchen", sagt Imhof. Daneben bieten beide Firmen Eigenentwicklungen, die man gemeinsam weiterentwickeln werde und nun aus einer Hand anbieten könne. (kjo)