Markus Messerer ist neuer Leiter B2B bei Competec

Markus Messerer wechselt von Swisscom zur Competec-Gruppe.
Nachdem die Stelle einige Monate vakant war und interimistisch von Group CEO Martin Lorenz übernommen wurde, findet Competec einen neuen Leiter für den B2B-Bereich.
 
Markus Messerer wird neuer Leiter B2B und CEO der Competec-Grosshandelssparte Alltron. Gleichzeitig nimmt er Einsitz in die Unternehmensleitung, die das oberste Führungsgremium der Firmengruppe darstelle, wie Competec heute mitteilt.
 
Der Unternehmensbereich B2B wurde im November 2017 geschaffen: Die Gruppe hat sich neu in fünf Bereiche aufgestellt: B2C, IT, Operations, HR und eben B2B. Walter Briccos übernahm im Hebst 2017 die Leitung des B2B-Bereichs, verliess das Unternehmen aber wenige Monate später. Ein Nachfolger werde gesucht, teilte Competec damals mit, und die Bereichsleitung wurde interimistisch von Martin Lorenz, CEO Gruppe, übernommen. Lorenz übernahm die Führung der Competec-Gruppe im März 2018 von Roland Brack.
 
"Wir sind davon überzeugt, dass Markus Messerer bei der strategischen Entwicklung unserer gesamten Gruppe eine enorme Stütze sein und unseren Bereich B2B in neue Themen führen wird", lässt sich Lorenz in der Mitteilung zitieren. Damit meint er Themen wie Digitalisierung, Cloud und weitere Dienstleistungen sowie neue Wege in der Distribution.
 
Messerer verfügt über langjährige Erfahrung in der ICT-Branche und wird seine neue Stelle im Oktober 2018 antreten. Aktuell verantwortet als Head of Corporate Strategie die digitale Transformation und die Wachstumsstrategie bei Swisscom. Davor arbeitete er unter anderem beim österreichischen Telco A1 und Accenture. Messerer promovierte in internationaler Unternehmensführung, hält einen Executive Master of Business Administration und absolvierte das Program for Leadership Development an der Harvard Business School. (kjo)