Burkhalter zieht sich aus Ergon-VR zurück

Hans-Jürg Schneider (links) und Teddy Graf (rechts)
Früher als erwartet ist Patrick Burkhalter an der Generalversammlung im Mai als Verwaltungsratspräsident von Ergon zurückgetreten. Man wolle mögliche Interessenskonflikte mit Ergon-Kunden vermeiden. Burkhalter ist Verwaltungsrat der Hinwiler Hightech-Firma Belimo. Ergon wiederum entwickelt für und mit Belimo Software. Vor zwei Jahren ist Burkhalter als CEO von Ergon zurückgetreten und gab die Leitung der Softwareschmiede an Gabriela Keller ab.
 
Burkhalters Nachfolger ist Teddy Graf, der aus der Geschäftsleitung zurücktrat und zum Verwaltungsratspäsidenten gewählt wurde. Graf gehört zur Gründergeneration des Zürcher IT-Dienstleisters. Ergon-COO Hans-Jürg Schneider übernimmt neu zusätzlich die Aufgaben des CFO. (hc)
 
Nicht verpassen:
Patrick Burkhalter zieht im Gespräch mit Chefredaktor Marcel Gamma Bilanz: Was bedeutet die spezielle Betriebskultur von Ergon (Lohntransparenz, Mitbestimmung und mehr) für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Betriebs, was sind die Aufgaben der (zu) vielen ICT-Verbände der Schweiz und wie schätzt er den Standort Schweiz für Software-Hersteller ein?
 
(Interessenbindung: Ergon ist als Technologiepartner (seit 2004!) ein wichtiger Partner unseres Verlags.)