CEO Daniel Baumeler verlässt Mobilepro

Nach elf Jahren bei Mobilepro ist wohl Schluss: Er verlasse den AV-Distributor, schreibt CEO Daniel Baumeler in einer Mail, die dem 'IT-Markt' vorliegt. Die letzten neun Jahre war Baumeler laut Linkedin-Profil CEO des Unternehmens.
 
Grund für die Trennung seien unterschiedliche Auffassungen des Mutterkonzerns Omega und des Schweizer Mobilepro-CEOs über den weiteren Weg der Firma. Die Inhaber wollten das Unternehmen weiterentwickeln, "aber auf einem Weg, den wir nicht gemeinsam gehen wollen", sagte Baumeler auf Anfrage des 'IT-Marktes'.
 
Verkaufsleiter Heinz Meli übernehme die operative Leitung interimistisch. Die Suche nach einem Nachfolger laufe und man habe bereits einen Kandidaten in Aussicht. Weitere Angaben wollte das Unternehmen nicht machen. (ts)