Die Channel-Woche:

Diese fünf Topstories sorgten in der Kalender-Woche 15 für Diskussionsstoff im Schweizer Channel.

Jede zehnte IT-Firma muss jetzt Nachfolge regeln
Laut Bisnode D&B haben über 13 Prozent aller Schweizer Firmen ein Nachfolgeproblem. Die IT-Branche liegt unter dem Schnitt: In der Branche Informatikdienstleistungen sind 9,2 Prozent der Firmen und im Telekommunikationsbereich 8,5 Prozent ohne Nachfolgeregelung. Dennoch müsse man handeln, denn wer keinen Nachfolger finde, müsse seine Firma häufig liquidieren. Dies geschehe aktuell bei rund 30 Prozent der betroffenen Firmen.
 
Netrics im schicken Bieler DataHub
Der Cloud-Dienstleister und -Outsourcer Netrics ist als Ankermieter in den neuen, anthrazitfarbenen Kubus von DataHub in Biel eingezogen. Doch hat ein KMU-Outsourcer und Cloud-Provider wie Netrics überhaupt eine Zukunft, wenn Microsoft eigene Cloud-Infrastrukturen in der Schweiz aufbaut? CEO Pascal Schmid sagte im Gespräch mit uns: Microsofts Pläne seien "eher eine Bereicherung als eine Bedrohung. Wir können uns gut vorstellen, die Technologie-Bausteine von Microsoft aber auch von AWS zu nutzen."
 
Wie Klara zum digitalen Assistenten für KMU werden will
Bislang gab es beim Abacus-Bexio-Sage-Konkurrenten nur Lohnbuchhaltung. Nun kommt die Finanzbuchhaltung. Aber Klara hat viel grössere Pläne und investiert Millionenbeträge. Und so geht die Schlacht um die Digitalisierung der Schweizer KMU mit gratis Software in eine neue Runde.
 
Coop will Siroop mit Microspot mixen
Swisscom verkauft seine Siroop-Anteile an Coop. Der Detailhändler will den Shop nun mit seinem Online-Vertriebskanal Microspot zu einer einheitlichen Marke zusammenführen und die Marktposition stärken. Kann und soll das Siroop-Konzept, eine gemeinsame Plattform für viele Schweizer Online-Händler zu sein, auch nach der Zusammenlegung weitergeführt werden?
 
Appriver bringt Microsoft 365 in die Schweiz
Der US-Cloud-Dienstleister Appriver, der beispielsweise hinter der Hosted-Exchange-Lösung von Green.ch steckt, könnte für Schweizer Managed-Service-Provider bald noch interessanter werden. Denn Appriver will in den nächsten Wochen als sehr wahrscheinlich erster Anbieter in der Schweiz mit Microsoft 365 auf den Markt treten.
 
Nie mehr eine Story verpassen? Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter!