IPG wächst erneut zweistellig

Die IPG-Gruppe konnte im vergangenen Jahr den Umsatz erneut kräftig steigern. Wie das Unternehmen mitteilt, stiegen die Einnahmen um 19 Prozent auf 10,6 Millionen Franken. Zum Gewinn macht IPG keine Angaben. Schon vergangenes Jahr verzeichnete der IAM-Spezialst ein Wachstum von über 20 Prozent.
 
Das auf Identity- und Access-Management spezialisierte Unternehmen gibt daneben eine Vertriebspartnerschaft mit dem Hersteller BeyondTrust bekannt. Der US-Hersteller bietet Lösungen für das Privileged-Account-Management und Vulnerability-Management.
 
Die IPG-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Winterthur und beschäftigt 62 Mitarbeitende in der Schweiz, Deutschland und Österreich. (kjo)