Reorganisation bei Ingram Micro Schweiz

Der US-chinesische Distributionsgigant Ingram Micro muss sparen. CEO Alain Monié gab im Februar intern ein Reorganisationsprogramm bekannt. Dieses wirkt sich nun auch bei Ingram Micro Schweiz und Österreich aus, denn die Leitung des Volume-Geschäfts und des Verkaufs der beiden Länderorganisationen wird zusammengelegt. Neu ist der österreichische Ingram-Micro-Veteran Adi Markones für das Volumen-Business und den Verkauf in beiden Ländern verantwortlich.
 
Daniel Kuster, der bisherige Verkaufsleiter und Geschäftsleitungsmitglied von Ingram Micro Schweiz, verlässt im Rahmen dieser Reorganisation das Unternehmen. Kuster stiess im März 2010 zu Ingram Micro Schweiz. (hc)