Red Hat Schweiz bezieht neue Büros mit einem Partner

Red Hat Schweiz hat heute neue Büros in Zürich bezogen, wie das Unternehmen meldet. Die neuen Räume seien doppelt so gross und hätten Platz für 50 Mitarbeiter.
 
Aktuell zähle man in Zürich rund 40 Mitarbeiter, erklärt Léonard Bodmer, Country Manager von Red Hat Schweiz, auf Anfrage von inside-channels.ch. In der ganzen Schweiz, also Neuchâtel inklusive, seien es nun 76 total.
 
Red Hat ist seit rund acht Jahren mit einem Büro in Zürich präsent. Seither "realisierte die Schweizer Niederlassung stets Zuwachsraten im zweistelligen Prozentbereich", so die Mitteilung. Konkrete Schweizer Zahlen nennen will Bodmer nicht, aber global seien es 20 Prozent Wachstum jährlich.
 
Als Wachstumstreiber für die Schweiz seien die Veränderungen in der IT allgemein, Cloud und die Kombination aus Open-Source und Enterprise IT Solutions zu sehen. Und das Wachstum sei nicht in speziellen Segmenten zu verzeichnen, sondern sei sowohl bei KMUs als auch den globalen Enterprise-Kunden nachhaltig und stetig.
 
Auch das Partner-Ökosystem wächst und sei zum Erfolg wichtig. Zu diesem Thema gehört, dass Premier-Partner Adfinis SyGroup in denselben Räumen eine Aussenstelle bezieht.
 
Bodmer erhofft sich, daraus resultiere "ein intensiver und befruchtender Austausch". Nimmt denn niemand an, dass Red Hat einen speziellen Partner bevorzugt? "Überhaupt nicht", sagt der Country Manager. "Das ist genau Ausdruck des Wandels in der IT-Welt. Man will nicht mehr alles aus einer Hand beziehen, sondern aus einem Ökosystem. Entsprechend werden Partnerschaften und der Austausch in der neuen IT-Welt auch immer wichtiger." Das gelte für lokale Diskussionen wie für solche mit globalen Partnern.
 
Nun ist Red Hat in Fussdistanz zum neuen Google-Standort nahe dem Zürcher HB gezügelt. Planen die beiden Firmen schon ein gemeinsames Mittagessen? "Wir arbeiten schon mit Google zusammen, beispielsweise im Kontext der Containerplattform OpenShift", sagt Bodmer. In dem Sinne sei dies möglich.
 
An derselben Adresse ist auch Alan Consulting, ein Apple-Spezialist, zu finden. Auf der anderen Seite der Geleise finden sich auch Büros von Red Hat-Premier-Partner Puzzle ITC und solche von Adnovum. Rund um den Zürcher HB wächst gerade ein "IT-Nest" heran. (mag)