Bechtle Steffen holt Pierre Bolle

Der HP-Veteran Pierre Bolle wird Verkaufsleiter am Bechtle-Steffen-Standort Mägenwil.
 
Ende Dezember wurde bekannt, dass Pierre Bolle Swiss Cloud Computing verlässt. Nun ist auch bekannt wohin er geht: Das IT-Systemhaus Bechtle Steffen Schweiz hat Bolle als neuen Verkaufsleiter am Standort Mägenwil verpflichtet. Er tritt seine neue Stelle am 15. März an, wie das Unternehmen mitteilt.
 
In seiner neuen Rolle berichtet Bolle direkt an Geschäftsführungsmitglied Markus Oeschger, Mitglied der Geschäftsführung und bisheriger Verkaufsleiter in Mägenwil. Als Verkaufsleiter koordiniere und verknüpfe Bolle die Aktivitäten in den Bereichen Infrastructure und Cloud-Lösungen.
 
Der 45-Jährige ist bestens mit der Schweizer IT-Branche vertraut. Unter anderem hatte er Positionen bei Also und Compaq inne. Von 2001 bis 2015 war in verschiedenen Positionen für HP Schweiz tätig, zuletzt leitete er als Country Manager Indirect Business das Channel-Geschäft des Herstellers. Danach wechselte er als Verkaufsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung zum Cloud-Startup Swiss Cloud Computing, wo er insbesondere die Verkaufs- und Abwicklungsprozesse professionalisiert habe. (kjo)